Senec Vertrag ändern

Wichtigste Änderungen: Ausweitung der Abstimmung mit qualifizierter Mehrheit im Rat (die es einem einzelnen Land erschweren, ein Veto gegen Gesetzesvorschläge einzulegen), Die Schaffung der Kooperations- und Zustimmungsverfahren, wodurch das Parlament mehr Einfluss hat. Ich habe geheiratet oder mich geschieden. Muss ich das den Behörden melden? Ja, als Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung in der Slowakei sind Sie verpflichtet, eine solche Änderung Ihres Familienstatus Ihrer jeweiligen Ausländerpolizei zu melden. Dies kann persönlich oder in einem Brief erfolgen. Mein Reisepass läuft bald ab. Was soll ich tun? Sie müssen einen neuen Reisepass bei der diplomatischen Vertretung des Landes beantragen, das Ihren Reisepass ausgestellt hat. Nachdem Sie einen neuen Reisepass erhalten haben, müssen Sie die Änderung innerhalb von fünf Werktagen (Mo – Fr) bei Ihrer jeweiligen Ausländerpolizei melden. Wie lange kann ich als Drittstaatsangehöriger ohne Aufenthaltsgenehmigung in der Slowakei bleiben? Wenn Sie Staatsangehöriger eines Landes sind, dessen Bürger ein Visum für die Einreise in den Schengen-Raum benötigen, können Sie sich in der Slowakei aufhalten, solange Ihr Visum gültig ist. Wenn Sie ein Visum für ein Jahr oder mehrere Jahre haben, und es besagt, dass es für mehrere Einreisen innerhalb von 90 Tagen gültig ist, bedeutet dies, dass Sie Schengen mehrmals in einem halben Jahr betreten können, aber Ihr kumulierter Aufenthalt sollte 90 Tage insgesamt über einen Wert von 180 Tagen nicht überschreiten. Wenn Sie aus einem Land mit einer visumfreien Regelung mit der Slowakei kommen, können Sie bis zu 90 Tage über 180 Tage in der Slowakei bleiben, ohne sich für einen vorübergehenden oder dauerhaften Aufenthalt bei den slowakischen Behörden anzumelden. Sie müssen die Schengen-Zone nach dem 90. Tag für 90 Tage verlassen, um wieder zurückkehren zu können.

Wenn Sie nicht als Einwohner in der Slowakei registriert sind, können Sie keine Erwerbstätigen im Land ausüben. Ausnahmen gelten, z. B. für Personen, die von ihrem Arbeitgeber mit Sitz in einem anderen EU-Mitgliedstaat aus geschäftlichen Gründen in die Slowakei entsandt wurden, um Dienstleistungen im Namen eines Arbeitgebers zu erbringen. Für Staaten, die mit der Slowakei (USA, Südkorea, Chile) einen bilateralen Vertrag über eine Visafreiheit unterzeichnet haben, gelten zwei Regelungen. Die Schengen-Visaregelung und die bilaterale Visafreiheit. Für US-Bürger mit gültigem US-Pass gelten besondere Regeln. Sie können innerhalb von zwei getrennten Visafreiheitsregelungen in die Slowakei einreisen und sich dort aufhalten: die Visafreiheit zwischen der EU und den USA (90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen); visafreie Regelung auf der Grundlage des bilateralen Abkommens zwischen der Slowakei und den USA (90 Tage innerhalb von 6 Monaten). Das bedeutet, dass ein US-Bürger verpflichtet ist, die Slowakei nach 90 Tagen im Land zu verlassen.

Wichtigste Änderungen: Einrichtung der Europäischen Union und Einführung des Mitentscheidungsverfahrens, damit das Parlament mehr Mitspracherecht bei der Entscheidungsfindung hat. Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen den EU-Regierungen – zum Beispiel in den Bereichen Verteidigung, Justiz und Inneres. Ein Vertrag ist ein verbindliches Abkommen zwischen den EU-Mitgliedstaaten. Darin werden die Ziele der EU, die Regeln für die EU-Organe, die Art und Weise, wie Entscheidungen getroffen werden, und die Beziehungen zwischen der EU und ihren Mitgliedstaaten festgelegt. Wichtigste Änderungen: mehr Macht für das Europäische Parlament, Änderung der Abstimmungsverfahren im Rat, Bürgerinitiative, ständiger Präsident des Europäischen Rates, ein neuer Hoher Vertreter für auswärtige Angelegenheiten, ein neuer diplomatischer Dienst der EU.